Alles erreicht? Brauchen wir nicht? Wozu Frauentag? Nein. Doch. Lange Geschichte.

Eigentlich reicht dieses schöne Poster von Stefanie Sprengnagel, das es wunderbar auf den Kopf trifft. Wäre hier eine Frau zu sehen gewesen, hätte niemand geschmunzelt. Schließlich wachsen wir als Frauen alle mit diesen Empfehlungen auf. Wir betrachten uns im Spiegel, finden uns zu groß, zu dick, zu dünn. Denken ständig darüber nach, was wir wohl anziehen sollten, um unsere achso unperfekte Figur möglichst zu verbergen oder vorteilhaft erscheinen zu lassen. Und solange es in der Umkehrung zu Augenbrauenhochziehen führt, weil es absurd erscheint, als Mann über so etwas Unwichtiges so viel nachzudenken, solange brauchen wir wohl auch einen Frauentag.

Und das jetzt nur in aller Kürze, weil ich gleich im Sonnenschein den schönen Tag genießen möchte! (Dank an Leonie Benjamin)

Poster A2 – kann Frau bestellen, wenn sie möchte.